Home

Galerie im Parkaus - Dan Hummel

Paradis - Ausstellung von Dan Hummel bei Franta in Köln

Vom 19.11.2010 bis 31.12.2010 zeigt die FRANTA Galerie im Parkhaus eine Ausstellung des kölner Fotokünstlers und Designers Dan Hummel. Die Fotoausstellung trägt den Titel "Paradis", die Vernissage fand am 19.11. statt.

Die Ausstellungseröffnung entwickelte sich zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Die Kombination von Fotokunst und Objekten aus dem Franta-Fundus ist spannungsreich und schafft vielerlei Beziehungen zwischen den ausgestellten Dingen. Die Galerie im Parkhaus gibt für Bilder und Objekte einen ungewöhnlichen, aber perfekten Rahmen ab. Die ehemaligen Tankstellenräume im Parkhaus an der Maastrichter Strasse wurden von Georg Franta mit viel Gefühl und Sinn für den Zeitgeist in den jetzigen Zustand versetzt.

Vernissage der Ausstellung PARADIS in der Franta Galerie im Parkhaus
Vernissage der Ausstellung PARADIS in der Franta Galerie im Parkhaus

Dan Hummel widmet sich, neben seiner Arbeit als Geschäftsführer der Werbeagentur Wesemann NewMedia GmbH in Köln, der künstlerischen Fotografie. Gerne verbindet er Typografie und Fotografie als gestalterische Mittel und zeigt diese Vorliebe in vielen Auftragsarbeiten, wie z. B. Broschüren für Industriekunden, Plakaten und Coverarbeiten für Musiker und Plattenfirmen und Anzeigenmotiven für die IT- und Elektronikindustrie. Schwerpunkte der freien Arbeiten des Künstlers sind Aufnahmen von Städten und Landschaften mit Relikten menschlichen Schaffens.
Häufig verlassen, noch häufiger übersehen und meistens ganz ohne den Glanz vergangener Tage sind sie festgehalten in manchmal melancholischen und oft hintersinnigen Momentaufnahmen.

Vernissage der Ausstellung PARADIS in der Franta Galerie im Parkhaus Vernissage der Ausstellung PARADIS in der Franta Galerie im Parkhaus

In der Galerie im Parkhaus zeigt Dan Hummel die Ausstellung „Paradis“ - ein Querschnitt seiner aktuellen Arbeiten, von denen viele auf Reisen durch Belgien entstanden sind. Sie zeigen ganz eigenwillige Motive aus unserem Nachbarland, die zum Teil als handcolorierte Schwarzweißbilder ausgearbeitet sind. Die manchmal bizarren Landschaften üben ihren eigenen Reiz aus und lenken den Blick auf Dinge und Situationen, die jeder vom Vorbeifahren kennt aber niemand mehr sieht. Vergängliches und Unscheinbares wird in den Fokus gerückt und völlig neu beleuchtet.

Abgerundet wird die Ausstellung durch einige aktuelle „Vertikalaufnahmen“, die mit Hilfe einer Panoramakamera in der belgischen Stadt Charleroi entstanden sind. Diese Schwarzweißbilder faszinieren durch eine ungewöhnliche Perspektive, die von den Fußspitzen des Betrachters bis in den Himmel über der Stadt reicht. Die Aufnahmen animieren dazu, den Blick zu heben und Stadtperspektiven aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Diese Arbeiten waren bereits im Sommer 2010 in der Ausstellung „Charleroi Verticale“ in der Kölner Galerie Frei zu sehen.

Vernissage der Ausstellung PARADIS in der Franta Galerie im Parkhaus

www.dan-hummel.de
www.wesemann-newmedia.de

Paradis - Ausstellung von Dan Hummel bei Franta in Köln